Alpengasthof Stiegernigg

Alpengasthof Stiegernigg
Stiegerniggstraße 42
5752 Viehhofen
Tel 1: +43 664 452 19 89
Tel 2: +43 664 384 60 97
Mail: info@viehhofen.com
Der Sommer in Saalbach Hinterglemm

Der Sommer in Saalbach Hinterglemm

Nicht nur die Winter in Saalbach Hinterglemm haben es in sich, sondern auch die Sommer. Auf ein paar Worte heruntergebrochen sind diese nämlich vielfältig, lässig, aktiv und einfach episch. Die atemberaubende Bergkulisse bietet unzählige Möglichkeiten. Du findest dort mehr als 400 Kilometer Wanderwege und kannst zahlreiche Gipfel erobern.

Für gemütlichere Tage erkundest du bequem mit den Bergbahnen die Salzburger Bergwelt. Oder du nutzt das riesige Wegenetz an Mountainbikestrecken, das eine Auswahl von über 400 Kilometern an Trails und Routen bietet. Dazu kommen 70 Kilometer Lines und Trails für Enduro-Biker und Downhiller.

Das ist aber noch lange nicht alles. Du hast die Möglichkeit zu reiten, zu angeln, es gibt einen Bogenschießplatz, Freibäder, Minigolf, einen Flying Fox, einen Golfplatz, viele Wanderlehrpfade, Familienparks, Klettermöglichkeiten, eine Sommerrodelbahn und und und.

Das Angebot ist so groß, dass auch die Kleinsten hier voll auf Ihre Kosten kommen. Es gibt abenteuerliche Erlebniswanderungen, Erlebniswege, einen „Jump and Slide“-Park und vieles mehr. Du findest in dieser Region unzählige Möglichkeiten, um kleinen und größeren Kindern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern und den Urlaub unvergesslich zu machen.

Für Ruhe und Entspannung sorgen die mehr als 40 Hütten, zu denen du wandern kannst und die mit ihren vielen regionalen Köstlichkeiten keine kulinarischen Wünsche offen lassen.

Ein Urlaub in Saalbach Hinterglemm ist ein Urlaub, den du bestimmt nicht so schnell vergessen wirst, an den du dich gerne erinnerst und den du getrost auch mehrmals machen kannst. Das Angebot ist so groß, dass du in mehreren Urlauben nicht ein einziges Mal dieselbe Aktivität machen musst – außer natürlich, du willst es so.

Downhill in Saalbach Hinterglemm

Downhill

Wusstest du, dass Saalbach die größte Bikeregion Österreichs ist? Es stimmt – hier findest du auf sieben Bergen mehr als 70 km Trails und Lines, die das Herz von Mountainbike-Begeisterten höher schlagen lassen. Damit du für die anstrengenden Downhill-Abfahrten noch genügend Kraft hast, bringen dich moderne Bergbahnen schnell und bequem auf die Gipfel bzw. zu den Einstiegen der Trails.

Ob nun Singletrails, Pumptracks, Fahrtechnikgelände oder geshapte Freeride-Strecken für alle Könnerstufen – in Saalbach lautet die Devise in puncto Bike-Infrastruktur „Darf’s ein bisserl mehr sein?“ Neben den vielen Trails findet sich auch ein mit 400 km riesiges Wegenetz. Hier bleiben für TourenfahrerInnen und E-BikerInnen keine Wünsche offen. Es gibt alle Schwierigkeitsstufen, von ganz einfach bis anspruchsvoll – perfekt für genussvolle Ausfahrten oder lange Touren.

Downhill-Cracks und Freerider sind im Bike-Eldorado der österreichischen Alpen ebenso willkommen wie Cross-Country-Fahrer und Neueinsteiger.

Klettern in Saalbach Hinterglemm

Klettern

Du willst eine körperliche und psychische Herausforderung, die an dein Fitnessniveau angepasst ist und dabei auch noch richtig viel Spaß macht? Dann ist eine Klettertour in einem Seilgarten die perfekte Wahl. Was für ein Glück, dass du in Saalbach den größten Hochseilpark Europas findest.

Der Saalbach Hinterglemmer Hochseilpark bietet alles, was das Kletterherz begehrt: auf einer Länge von 8 Kilometern gibt es 200 verschiedene Stationen und sagenhafte 30 Seilrutschen in unterschiedlichen Ebenen von 3 bis 40 Metern Höhe.

Canyoning in Saalbach Hinterglemm

Canyoning

Für alle, die erst so richtig leben, wenn Ihnen Adrenalin durch die Adern schießt, gibt es in Saalbach in der Nähe des Talschusses einen Canyoningparcours.

Der Erlebnissport Canyoning hat in den letzten Jahrzehnten enorm an Popularität gewonnen – und das völlig zurecht. Es gibt kaum Erlebnisse, die den sportlichen Reiz des Abenteuers besser mit einem Naturerlebnis der ganz besonderen Art verbinden.

Der Canyoningparcours in Saalbach besteht aus einem Mix von Rutschen, Sprüngen, Abseilpassagen und Seilquerungen. Es gibt sowohl eine einfachere, wie auch eine anspruchsvollere Tour und Umgehungsmöglichkeiten einzelner Passagen – es ist also für alle der richtige Anspruch dabei.

Die Ausrüstung bekommst du zur Verfügung gestellt. Alles, was du benötigst, ist Badebekleidung, Sportschuhe, ein Handtuch und ein wenig Abenteuerlust! ;-)

Unverbindliche Anfrage

Was ist los in …